Spendenaktion zur Förderung von Kultur und Geschichte in Waffensen

Die Geschichte der Ortschaft Waffensen (bei Rotenburg Wümme) soll in einer Chronik dokumentiert werden. 
Sie beginnt mit ersten Aufzeichnungen im Jahr 800. Zudem sollen „Geschichten“ der Menschen vor Ort mit ihren unterschiedlichen Lebensperspektiven, Altersstufen, gesammelt und übermittelt werden, die prägend für Waffensen sind und mündlich bzw. alltagsweltlich stetig weiter kommuniziert werden. Diese Geschichten konzentrieren sich vor allem auf die vergangenen 80 Jahre. Inhaltlich sollen u.a. unterschiedliche Bereiche wie Schule, Dorf, Familienforschung etc. abgedeckt werden. Die Darstellung soll unterhaltsam geschildert werden, so dass auch jüngere Menschen Interesse an der Chronik entwickeln. Auf eine wissenschaftliche Aufarbeitung wird verzichtet.
Die Zusammenstellung der Daten, hierzu gehören ebenfalls Recherchen in den Archiven der Stadt Rotenburg (Wümme), Zeitungsartikel usw. erfolgte bereits durch die ehrenamtliche Zusammenarbeit, durch die sich Waffensen in besonderer Weise auszeichnet.  
Die redaktionelle Zusammenstellung der Daten und Illustration sollen an professionell arbeitende Personen bzw. Büros mit Erfahrungen im Verfassen von Chroniken o.ä. vergeben werden. Wir wollen das vorhandene Wissen gerne sichern und benötigen hierfür die professionelle Unterstützung.
Unterstützt uns jetzt und spendet ganz einfach über den Button "informieren & spenden".

 



„tanzend auf den Spuren der Heilkraft von Bachblüten“

 

   Meditativer Kreistanz  

 

A♪ JUBILÄUMS-SEMINAR-REIHE ♪Ω

      zum 20-jährigen Bestehen  

  Samstag, den 15.06.2024 10-13 Uhr

In den Räumlichkeiten des

Mehrgenerationenhauses Worthmanns Hoff

Immentun 1, 27356 Waffensen

Seminar-Leitung:

  Petra Reinken-Umbach

                                                                                Info's und Anmeldung unter petra@dieumbachs.de